KREATIVE UNTERHALTUNG


OHNE LANGEWEILE





  Startseite
    Da Gesellschaft
    Da Geschichten
    Da Bilder
    Da Gedichte
    Für da Lagerfeuer
  Archiv
  IMPRESSUM
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Cafe
   Holle Records
   maharas
   fotografieguth
   fuorbaux



http://myblog.de/da-haeng

Gratis bloggen bei
myblog.de





Isobel Campbell/ Mark Lanegan Ballad of the broken seas

Die ehemalige Sängerin und Mitbegründerin der Glasgower Band ‑Belle and Sebastian mit ihrer feenhaften Stimme trifft auf den Brummbär Mark Lanegan. Der war Gründungsmitglied der Grungeband ‑Screaming Trees und wirkte bei ‑Queens of the Stone Age und den ‑Desertsessions mit.
Im Mai 2005 in Los Angeles nahmen sie die 12 Songs auf, die sie teils von Campbell in Schottland und teils von Lanegan in Los Angeles geschrieben wurden.
Herausgekommen ist ein sparsam instrumentiertes Singer-/ Songwriteralbum namens ‑Ballad of the broken seas. Es ist abwechslungsreich und vereint die verschiedenen Spielarten der Folkmusik.
Das Projekt ist die perfekte Ergänzung zweier Musiker, stimmlich wie instrumental.
Das süß klingende Organ Campbells und die Folk-Blues dominierende Art Lanegans mit seiner rauchigen Whiskystimme erinnern an sanfte Wassermassen die gegen mächtige Felsen prallen.
Die Konstellation ist vergleichbar mit Nick Cave und Kylie Minogue, aber besser.
Ballad of the broken seas ist ein zeitloses Werk.
Einerseits hätte es dieses Album schon vor 20 Jahren geben können, andererseits wird man es auch noch in 20 Jahren hören können, ohne das es völlig verstaubt klingt.
Das Album gibt es seit dem 27.1.2006 als CD und limitiertem Vinyl.
Hier noch ein paar Links:
Die Seite von Isobel Campbell ist ziemlich informativ mit Reinhörmöglichkeiten
www.isobelcampbell.com
Mark Lanegan ist eher schweigsam
www.marklanegan.com
seine Fans haben etwas mehr zu sagen
www.onewhiskey.com
und zu kaufen gibt es sie in der Kinzerallee bei Holle Records.
21.8.06 17:15
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung